Grit & Freddy

Bevor ich große Worte über diesen wundervollen Tag vor knapp 3 Monaten am 02.09.2017 verliere, möchte ich ein Dankeschön an Grit und Freddy richten. Auch wenn ich bislang viele tolle Menschen auf ihren Hochzeiten kennenlernen und begleiten durfte, kam es mir bei euch Beiden so vor, als hätten wir uns schon etwas länger zuvor gekannt. Ich wurde nicht nur von euch, sondern auch von euren Angehörigen mit offenen Armen empfangen, weshalb es mir möglich war Momente festzuhalten in denen ich nicht der Fotograf war, sondern ebenfalls Gast. Was dies neben der lockeren Atmosphäre bewirkte, waren authentische Aufnahmen in denen Humor, Liebe und eine Unverkrampftheit zu sehen sind, in denen ihr euch genau so zeigt, wie ihr seid. Das machte es mir als Fotograf leicht den Tag so zu dokumentieren wie er wirklich war. Vielen Dank dafür!

Da ich den ganzen Tag begleiten durfte, startete der Tag morgens wie üblich beim „getting ready“ von Braut und Bräutigam. Da die beiden die Nacht zuvor in einem Hotel (natürlich getrennt 😉 ) verbrachten, hatte ich keine langen Wege und konnte schnell von Zimmer A zu Zimmer B in wenigen Sekunden wechseln, um keinen der wichtigen Momente zu verpassen. Mittags war dann der große Augenblick gekommen und die Beiden gaben sich das Ja-Wort in einer kirchlichen Trauung in Himmelpfort nähe Lychen. Der Sektempfang fand anschließend wieder im Seehotel Lindenhof statt, wo ebenfalls die Party am Abend geplant wurde. PARTY – da sind wir bereits beim nächsten Highlight des Tages. Stimmung kann man nicht planen oder kreieren. Diese muss von ganz allein durch das Mitwirken aller Gäste entstehen – und das tat sie! Glücklicherweise konnte ich auch zu diesem Zeitpunkt noch dabei sein, sonst wären die tollen Aufnahmen der Party verloren gegangen, in welchen man die Freude dieses besonderen Tages allen Gesichtern wahrlich ablesen konnte. Auch wenn dieser wahnsinnige Tag mit der Party beendet wurde, hatten wir für die gesamte Hochzeitsreportage einen weiteren Termin vereinbart, in denen wir zusätzlich außergewöhnliche Hochzeitspaar-Portraits für die Zukunft schießen wollten.

Meines Erachtens haben diese Extratermine ausschließlich Vorteile. Die Braut kann ihr Kleid ein zweites mal tragen, man kann sich besondere und zu dem Paar passende Locations und Bildideen ausdenken und das Paar muss während des Shootings nicht in Stress verfallen, um schnell wieder bei seinen Gästen auf der Veranstaltung zu sein und den Tag für sich zu genießen. Ich denke ich kann euch bald noch ein paar Bilder aus diesem wundervollen Shooting präsentieren.

Nun aber erstmal zur Hochzeitsreportage. Viel Spaß beim durchstöbern.

  • Categories

    Wedding

Share This